SAISON 2016/17

ROYAL COURT & PUB

Joseph Haydn (17321809) 
Variationen über Gott erhalte Franz den Kaiser
aus Airs, Variationen und Tänze für Klavier Solo

Flötenquartett

Sally Beamish (*1956)
The Kings Alchemist for String Trio
Schweizer Erstaufführung


English 18th century folk music


Georges Aperghis (*1945)
Corps à Corps für Zarb


Peter Maxwell Davies (19342016)
Eight songs for a mad King (1969)
for Flute, Clarinet, Percussion, piano (dbl. Harpsichord, dulcimer), violin, violoncello


1. The Sentry (King Prussia's Minuet)
2. The Country Walk (La Promenade)
3. The Lady-In-Waiting (Miss Musgrave's Fancy)
4. To Be Sung On The Water (The Waterman)
5. The Phantom Queen (He's Ay A-Kissing Me)
6. The Counterfeit (Le Conterfaite)
7. Country Dance (Scotch Bonnett)
8. The Review (A Spanish March)



PROPAGANDA

Alexander von Zemlinsky (1871 – 1942)
Klarinettentrio op. 3

Galina Ustvolskaya (1919 – 2006)
Prelude V, Prelude XII

Sergei Prokofiev (1891 – 1953)
Ouverture über hebräische Themen op. 34

Isabel Klaus (*1976)
Auftrag für Streichquartett und Klavier

Dmitri Schostakovitsch: (1906 –1975)
Streichquartett Nr. 8 in d-Moll op.110 (1960)
Largo
Allegro molto
Allegro
Largo



UTOPIA

Maurice Ravel (1875 –1937)
Duo für Violine und Violoncello

Silvan Loher (*1986)
"Dann werden wir kein Feuer brauchen"für Stimme, Klarinette, Violine, Viola, Violoncello und Harfe
. UA

Claude Debussy (1862 –1918)
Trio für Flöte, Viola und Harfe

Hansheinz Schneeberger (*1926)
A sweet pastoral für Flöte und Gesang. UA

Jean Cras (1879 – 1932)
Quintett für Flöte, Harfe und Streichtrio

Luciano Berio 
(1925 – 2003)
Folk Songs (1964/67)
für Mezzosopran, Flöte (+picc), Klar, Perk (2), Harfe, Viola, Violoncello
1. Black is the colour
2. I wonder as I wander
3. Loosin yelav
4. Rossignolet du bois
5. A la femminisca
6. La donna ideale
7. Ballo
8. Motettu de tristura
9. Malorous qu'o uno fenno
10. Lo fïolaire
11. Azerbaijan love song



THE EMIGRANT

Gary Berger (*1967)
31 mal Lösen für Schlagzeug, Video und Elektronik (während Einlass)

Anton Webern (1883 – 1945)
Quartett op. 22 für Saxophon, Violine, Klavier, Klarinette (1928-30)

Hanns Eisler (1898 –1962)
Aus: Duo für Violine und Violoncello (1924) Tempo di Minuetto

Hanns Eisler (1898 –1962) bearb. für Ensemble von Kaspar Ewald
- Wiegenlieder für Arbeitermütter (1932)
- Ballade von der Haltbaren Graugans
- Mutter Beimlein
- ...und ich werde nicht mehr sehen, das Land, aus dem ich gekommen bin
- Kriegslied Grossvater Stöffel
- und endlich stirbt die Sehnsucht doch

Kurt Weill (
1900 –1950)
Lieder für Mezzo und Klavier, Texte von Bertold Brecht:
Ballade von der sexuellen Hörigkeit (1928)
Seeräuber Jenny (1928)

Heiner Goebbels
 (*1952)
Aus: Eislermaterial (1998)
- Ballade von der Haltbaren Graugans


Kurt Weill
Schickelgruber

Charlie Chaplin / Uwe Dierksen
The Immigrant FILM
Filmmusik von 2014, arrangiert für die Camerata Variabile

Kurt Weill
I’m a stranger here myself
Buddy on the nightshift
Aus: Johnny Johnson (Musical): The song of the Goddess


Thelonious Monk
 (1917 – 1982)
Blue Monk für Hammond

Dominik Blum 
 (*1964)
Music 5. Variationen über den Archeklangfür Hammond, Perkussion, Klarinette, Saxophon, Trompete, Posaune, Violine, Violoncello, E-Bass
. UA


HAUSMUSIK – NATURMUSIK

Balthasar Streiff: Alphorn Solo 
während Einlass und als Eröffnung des Konzertes

Andreas Jakob Romberg (1767 – 1841)
Quintett in e-Moll
für Flöte, Violine, 2 Bratschen und Violoncello

Mischa Käser (*1959)
Teide für Alphorn, Flöte, Streicher. UA

Balthasar Streiff: Alphorn Solo


Franz Schubert (1797 – 1828)
Streichquintett in C-Dur op. posthum 163 D956
Allegro ma non troppo
Adagio
Scherzo. Presto – Trio. Andante sostenuto
Allegretto